Rachenmandeln entfernen

Wann empfiehlt sich die operative Entfernung der Rachenmandeln?

Eine für den HNO-Arzt wichtige Indikation zur operativen Entfernung der Rachenmandeln ist eine behinderte Nasenatmung. Die Symptomatik tritt häufig bei Kindern auf.

Die behinderte Nasenatmung hat Folgen:

  • Vermehrte Atmung durch den Mund
  • Steigende Anfälligkeit für Erkältungskrankheiten
  • Ohrenzündungen
  • Entzündungen von Nase und Nasennebenhöhlen
  • Chronische Bronchitis
  • Chronischer Schnupfen
  • Mittelohrerguss und Hörminderung
  • Schlafstörungen und Schnarchen

Klinisch auffällige Rachenmandeln können wir im Rahmen einer Adenotomie operativ entfernen.